Gepostet: 28.06.2021

Asco GmbH Aufzugsservice München

Weltraumaufzüge: Wäre es aktuell schon umsetzbar?

Nein, momentan kann lediglich von reiner Fiktion die Rede sein, da ein so langes Seil entsprechendes Eigengewicht bedeuten würde. Keines der bekannten Materialien wäre in der Lage eine so hohe Last zu tragen. Es sei denn, man wirft einen Blick auf die Tsinghua-Universität in Peking, in der ein neuer Werkstoff mit ungeahnten Fähigkeiten entwickelt wurde. Das Material soll superleicht und dennoch fähig sein, große Zuglasten auszuhalten. Ganz anders als es von bisherigen Materialien bekannt ist.

In Zahlen ausgedrückt: Das Material soll schmale 1,6 Gramm wiegen, aber stolze 800 Tonnen tragen können.

Klingt, als stünde dem effizienten Weltraum-Transport nichts mehr im Wege. Doch so weit ist die Forschung dann doch noch nicht.

Welche Probleme gab es?
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.